Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Mittwoch, 22. Juni 2011

Google Music Beta, ich bin jetzt dabei :-)

Das ist ja mal geil.

Ich habe mich vor Wochen bei google music beta angemeldet (über einen US Proxy, aus DE/EU nicht möglich!).

Eben vor 20min bekamm ich von google eine email, das ich ab jetzt dabei bin ;-)

Also schnell angemeldet, den Music Manager runtergeladen und alles was ich in iTunes habe, ab in die google music Wolke geschickt (das dauer troz 16Mbit DSL Leitung !), sid ja nur über 3000 Songs, 20.000 Songs darf man hochladen.

Da ich noch ein HTC Wildfire habe (nur zum testen der Androidwelt), wollte ich natürlich auch mir das passende App, was ja bis jetzt nur für Andriod gibt, ausprobieren.

Naja wie sollte es anderes sein, only for US !!! Egal wers haben will hier : Klick mich !

Mein erster Eindruck:

Alles geht wie man es von google gewohnt ist einfach und unkompliziert.

Die einricht dauerte keine Minute und das Hochladen der Mp3's macht der music Manager von ganz alleine im Hintergrund.

Aber jetzt vergleichen wir das mal mit dem Dienst von Apple (iTunes matsh) :

Google:

20.000 MP3

Alle Mp3's müssen hochgeladen werden zu google music

Bedienung nur per Browser bei IOS Geräten und bei Mac's und PC's.

Kosten: erstmal weils beta ist kostenlos!

Apple iTunes ...:

So viele MP3's wie man will

Die Mp3's die schon bei Apple iTunes Store gibt, werden einfach verknüpft, und müssen nicht neu hochgeladen werden. Nur Lieder die der iTunes Store nicht hat, werden hochgeladen.

Bedienung : Alles IOS Geräte, Mac's und PC's wahrscheinlich über iTunes, aber  das steht noch nicht fest.

Preis: erstmal only US für 25$

Was haltet ihr vom google music beta Dienst ?